Archive for Mai 2012

Robin Hood (1973)

Sir Hiss (a Snake):

Sire, you have an absolute skill for encouraging contributions from the poor!

Prince John (a Lion):

To coin a phrase, my dear counselor, „rob the poor to feed the rich!“ Am I right?

 

Re:Re:Re:AW:Fwd: Band

alter, was du in deiner mail schreibst ist echt totaler müll! Wie kommst du dazu, zu behaupten, ich hätte stefan aus der band geschmissen? Ich habe nur gesagt, wenn er nach fünf jahren immer noch nicht kohle fürne anständige gesangsanlage zusammenhat, soll er sich ne triangel kaufen und sich bei daniel aufn schoß setzen (da isses ja wohl übrigens genau das gleiche! WIR sollen alle zusammenschmeißen für seine blöden Felle weil er kein geld hat, dann zerlatscht er seine fußmaschine, weil zu doof zum trommeln ist und dann war4s das, ist halt so. probe fällt aus. 8 Wochen lang! so! und dann erklär mir mal bitte, wie wir mit sonem scheiß dann den gig auf dem sommerfest in schöppenstedt hinkriegen sollen! Weißte was? Ich schmeiß auf jedenfall jemanden aus der band, nämlich MICH! ihr funpunkwichser habt doch eh keine zukunft!

 

Horkheimer 1,99

kmii

„kein mensch ist illegal“ (kmii), die sicherlich bedeutendste Kampagne der 1990er Jahre, muss als Referenz für heutige politische Bewegungen genommen werden. Als Plattform eines offenen Netzwerks lokaler Initiativen und Individuen konnte kmii zeitweilig bemerkenswerte Strukturen etablieren, politische Impulse setzen und Unterstützung organisieren.

Entscheidend war zunächst der fundamentale Ansatzpunkt der Kritik, der sich nicht an Oberflächlichkeiten abarbeiten ließ, sondern unverhandelbar einen Point of no Return etablierte: Kein Mensch ist illegal. Eine einfache Feststellung, die tiefgreifende Forderungen impliziert. Aus Sicht der Bewegungsforschung ist der Verlauf der Kampagne ein hervorragendes Beispiel für ein intelligentes framing eines politischen Anliegens. Die Praxis einer hybriden Herangehensweise hat so lange funktioniert, bis sie von bewegungstypischen Verlaufsmustern zu stark überlagert wurde.

Continue reading ‘kmii’ »