Archive for Juni 2013

a-libidinös, nicht alibi-dinös

Unser posthumaner Sex ist nur ein geisterhafter Automatismus im eigenen Zombiestadium zwischen seinem realen und seinem symbolischen Tod.

ist eventuell mein Lieblingssatz im abgefahrenen Artikel über posthumanen Sex von Martin Kurthen.

know your enemy

Die deutsche Journalistinnen und Journalisten-Union (dju) in ver.di beklagt, dass Springer Rendite über Journalismus setzt. Die Zeile wäre an sich zum schieflachen, aber der dju geht es wohl konkret darum, dass Springer Stellen kürzt.

Wenn man mit Journalismus nichts am Hut hat.