Posts tagged ‘Internet’

„artefacts do have politics!“

Keine Technik ist neutral – schlicht und einfach weil sie zweck- und zielorientiert ist, für oder gegen etwas verwendet werden kann und deshalb gestaltet wird, und nicht bloß schon existiert, wuchernd wächst oder sich zielgerichteter Beeinflussung entzieht. Anschaulich, wenn auch fälschlicherweise, halten die Brücken des Robert Moses als Beispiel für eine diskriminierende Stadtarchitektur – also Technik – her: die Brücken, die angeblich absichtlich so niedrig gebaut wurden, dass keine Busse mehr unter ihnen hindurch fahren konnten, so dass den Armen der Zugang zum Strand versperrt blieb.1 Berühmt ist Benthams Panoptikum und banal sind in diesem Zusammenhang die täglichen (und unnötigen) Erfahrungen sozial schwach gestellter oder behinderter Menschen. Continue reading ‘„artefacts do have politics!“’ »